Grundig intensiviert Werbung zur Fußball-WM

Montag, 27. Februar 2006
-
-

Unter dem Slogan "Lieber Sofa als Stadion" startet das Nürnberger Unternehmen Grundig in die heiße Phase seiner Offensive zur Fußball-WM. Den Auftakt bilden drei Anzeigenmotive der bereits im vergangenen Jahr gestarteten Werbekampagne. "Mit der WM-Kampagne bleiben wir unserer Linie treu, die Werbung mit einem Schuss Humor zu würzen ohne dabei den Produktnutzen zu vernachlässigen", umreißt Britta Rürup, Director Marketing Communication bei Grundig, die Grundidee der mit Grabarz & Partner, Hamburg, entwickelten internationalen WM-Kampagne.

Die Anzeigen, die sich jeweils auf verschiedene Produkt-Highlights fokussieren, werden ab sofort in Deutschland, Österreich, Frankreich, Italien und Polen geschaltet, in Deutschland unter anderem in "Spiegel", "Stern" und "Kicker" sowie in ausgewählten Fachzeitschriften und Fachhandelsmagazinen der Consumer-Electronics-Branche. Parallel dazu setzt Grundig weiterhin auf den internationalen Sportkanal Eurosport und schaltet dort TV-Spots im fußballaffinen Umfeld. kj



Meist gelesen
stats