Grüner Punkt bedankt sich bei den Müllsortierern

Mittwoch, 01. Oktober 2003

Das Duale System Deutschland will mit einer neuen TV- und Printkampagne die Deutschen zum Mülltrennen motivieren. Mit dem Claim "Danke. Grüner Punkt AG." startet die Offensive, die von Change, Frankfurt, kreiert wurde, in dieser Woche. Drei verschiedene 20-Sekünder drehen sich jeweils um die gelbe Tonne: Einmal wird sie zum Auftanken eines Autos, dann für den Betrieb eines Rasenmähers genutzt. In einem dritten Spot hebt sie ab wie ein Luftballon (Filmproduktion: Frankfurt Film). Einmal mehr wird damit die Umwandlung von Abfall in Energie kommuniziert. Die Spots laufen auf den öffentlich-rechtlichen sowie den quotenstarken Privatsendern. Gleichzeitig werden Printmotive, die die TV-Storys aufnehmen, in "Spiegel", "Stern", "Focus" und "Manager Magazin" geschaltet. Der Etat der Kampagne liegt in diesem und im nächsten Jahr im siebenstelligen Bereich. kj
Meist gelesen
stats