Grüner Punkt bedankt sich bei den Müllsortierern

Mittwoch, 01. Oktober 2003

Das Duale System Deutschland will mit einer neuen TV- und Printkampagne die Deutschen zum Mülltrennen motivieren. Mit dem Claim "Danke. Grüner Punkt AG." startet die Offensive, die von Change, Frankfurt, kreiert wurde, in dieser Woche. Drei verschiedene 20-Sekünder drehen sich jeweils um die gelbe Tonne: Einmal wird sie zum Auftanken eines Autos, dann für den Betrieb eines Rasenmähers genutzt. In einem dritten Spot hebt sie ab wie ein Luftballon (Filmproduktion: Frankfurt Film). Einmal mehr wird damit die Umwandlung von Abfall in Energie kommuniziert. Die Spots laufen auf den öffentlich-rechtlichen sowie den quotenstarken Privatsendern. Gleichzeitig werden Printmotive, die die TV-Storys aufnehmen, in "Spiegel", "Stern", "Focus" und "Manager Magazin" geschaltet. Der Etat der Kampagne liegt in diesem und im nächsten Jahr im siebenstelligen Bereich. kj
HORIZONT Newsletter Newsline

täglich um 17 Uhr die Top-News der Branche

 


Meist gelesen
stats