Gottschalk nascht weiter für Haribo

Freitag, 10. Juli 1998

Thomas Gottschalk wird bis ins nächste Jahrtausend für die Haribo-Werbung Gummibärchen naschen. Der Bonner Süßwarenhersteller verlängerte seinen Vertrag mit Deutschlands beliebtestem Entertainer bis Ende Dezember 2001. Das Honorar des Entertainers wird branchenintern auf etwa 2,5 bis 3 Millionen Mark geschätzt. Für Haribo waren die hohen Sympathiewerte des Moderators und seine Akzeptanz in breiten Bevölkerungsschichten für die Vertragsverlängerung ausschlaggebend. Das Unternehmen wird auch in Zukunft in seinem Kommunikationsmix überwiegend auf Hörfunk- und TV-Spots setzen. Ab Ende Juligeht ein neuer Spot mit Gottschalk auf Sendung (Agentur: Dornier, Wetzel, v. Büren, München). Produktion und Regie übernahm Clay Coleman, der auch für Citroen mit Claudia Schiffer drehte.
Meist gelesen
stats