Goodyear gibt sich emotionaler

Mittwoch, 27. Mai 1998

Zu männlich, zu technisch, zu amerikanisch sei die Marke Goodyear wahrgenommen worden – deshalb entschieden sich die Marketingverantwortlichen nach dem Ausstieg aus der Formel 1 auch für einen kommunikativen Relaunch. Erstes Ergebnis ist ein TV-Spot, den die Hamburger Agentur McCann-Erickson inZusammenarbeit mit ihren Partnern in England, Italien und Frankreich entwickelt hat. Der Auftritt ist deutlich emotionaler und soll verdeutlichen, daß es sich bei Goodyear nicht nur um einen High-Performance-Hersteller handelt, sondern eine breite Produktpalette angeboten wird wie Regenreifen und ein Pneu, mit dem man weiterfahren kann, selbst wenn er geplatzt ist.
Meist gelesen
stats