GoYellow trommelt für Verbindungsdienst

Mittwoch, 03. März 2010

Im September vergangenen Jahres gab es von der Bundesnetzagentur die Freigabe, jetzt startet GoYellow Media seinen neuen Vermittlungsdienst 118000. Den bundesweiten Launch begleitet das Münchner Unternehmen mit einer Werbeoffensive im TV.
Ab Sonntag wird der Spot vorwiegend zur Prime Time auf reichweitenstarken Sendern wie Pro7, Sat 1, ARD und ZDF zu sehen sein. Bei dem neuen Dienst werden Anrufer an den gewünschten Gesprächspartner vermittelt. Dabei handelt es sich nach Angaben des Unternehmens allerdings nicht um eine Telefonauskunft. Es erfolge lediglich die Verbindung mit der gewünschten Person.

In drei Vignetten will Marketingleiter Fabian Seelenbrandt die Vorteile des neuen Dienstes verdeutlichen. Eine entscheidende Rolle für den Erfolg der Kommunikation soll auch die Musik des Spots spielen. Für die Kreation zeichnet Rückenwind Werbung verantwortlich. Media liegt in Händen von Universal McCann. Malte Hagemeister hatte die Musikproduktion inne. mir
Meist gelesen
stats