Glashersteller Leonardo gibt sich modernen Anstrich

Freitag, 12. Februar 2010
Das Logo soll an den Werkstoff Glas erinnern
Das Logo soll an den Werkstoff Glas erinnern

Eine Achtziger-Jahre-Marke modernisiert ihren Auftritt: Der Glashersteller Leonardo  präsentiert auf der Haushaltsmesse "Ambiente" in Frankfurt erstmals seinen neuen Markenauftritt. Der Claim "Leonardo ist Glasliebe" sowie die neue Bildmarke entstanden in Zusammenarbeit mit der Designagentur Ligalux aus dem Fischer Appelt-Netzwerk. "In den letzten Jahren hat sich Leonardo produktseitig bereits neu aufgestellt, um sich noch klarer als Lifestyle-Marke für Glasprodukte zu positionieren. Nun wurde es Zeit, das Lebensgefühl der Marke auch visuell zu übersetzen und nach außen zu tragen", sagt Oliver Kleine, Geschäftsführer des Unternehmens Glaskoch, zu dem die Marke Leonardo gehört.

Der Markenkern "Glasliebe" soll Produkt- und Lebensqualität vereinen und sich in allen kommunikativen Maßnahmen widerspiegeln. Angelehnt an die Form des Werkstoffs Glas soll das überarbeitete Logo jetzt zudem organischer erscheinen.

„Leonardo ist eine Marke, die fast jeder kennt - allerdings dominiert bei vielen noch das Markenbild der 80er Jahre. Aufbauend auf dem bestehenden Markenpotenzial lag die Herausforderung vor allem darin, die Marke inhaltlich zuzuspitzen und visuell in die Gegenwart sowie die Zukunft zu führen", sagt Ligalux-Geschäftsführer Jan Kruse. np
Meist gelesen
stats