Gillette startet massiven Werbeauftritt für "Mach3"

Dienstag, 02. Juni 1998

Mit einer 200 Millionen Dollar schweren Werbekampagne will Gillette den Markt für Naßrasierer umpflügen. Unter dem Namen "Mach3" führt der Konzern zunächst auf dem US-Markt - im September auch in Europa - ein Drei-Klingen-System ein, mit dem sowohl gründliche als auch hautschonende Rasuren möglich sein sollen. BBDO, New York, hat den Auftritt entwickelt - er umfaßt TV-, Funk-, Kino- und Printmaßnahmen, BBDO Düsseldorf adaptiert ihn für den deutschen Markt. Für die Markteinführung stehen global 200 Millionen Werbedollar zur Verfügung, auf Deutschland entfallen davon 25 Millionen Mark.
Meist gelesen
stats