GfM Special Media 3.0 dreht sich um Online- und Mobile-Games

Freitag, 10. August 2007
Themenseiten zu diesem Artikel:

Games Convention Leipzig Berlin Gaming Fachkongreß IBM Nokia


Die GfM-World, deren nächste Ausgbe im März 2008 in Berlin stattfindet, ist als Fachkongress zum Thema Marketing und Gaming längst eine feste Größe. Um auch im Umfeld der Games Convention in Leipzig (23. bis 26. August) präsent zu sein, bieten die Veranstalter dort das sogenannte GfM Special Media 3.0 an, das unter dem Titel "Media 3.0 - the playing Consumer" läuft. Der Kongress findet am 21. August in Leipzig statt. Teilnehmer erhalten gleichzeitig freien Eintritt zum Fachbesuchertag der Games Convention am 22. August. Der Fachkongress beschäftigt sich intensiv mit Online- und mobilen Spielen und den damit verbundenen Marketing-Plattformen. Die Bandbreite der Themen reicht von mobilen Spielen der nächsten Generation zu eigenen virtuellen Welten der Mediengiganten, die völlig neue Perspektiven bieten. Des weiteren sind Organisation und Umsetzung von Marketing-Strategien Inhalte des Kongress. Behandelt werden in den Vorträgen, Panels und Diskussionen Themen wie Reichweitenstärke des Werbeträgers E-Games, Kennzahlen aus der Mediaplanung, Kosten-Nutzenanalysen, Budgetplanung sowie Anforderungen an Agenturen, Marken und Publisher.

Mit von der Partie sind Referenten von namhaften Unternehmen wie IBM, Nokia, Endemol, Jamba, Electronic Arts, Giga Digital TV und Pixelpark. Zielgruppe der Veranstaltung sind vor allem Mediaentscheider bei den Markenartiklern, Werbe- und Marketingentscheider, Publisher und Entwickler, Medienvertreter sowie Forscher und Consultants. Weitere Informationen und die Möglichkeit der Anmeldung gibt es im Internet und www.gfm-world.de. kj

Meist gelesen
stats