GfK streckt die Fühler nach Australien aus

Dienstag, 12. März 2002

Die GfK-Gruppe treibt ihre internationale Expansion weiter voran. In den vergangenen Wochen haben die Chefs des Marktforschungsunternehmens mehrere Verträge unterzeichnet: Die Übernahme des Unternehmens Infomark in Australien wurde besiegelt.

Zudem wurde die Beteiligung am indischen Joint-Venture ORG-GfK Marketing Services auf 40 Prozent ausgebaut und an M2A in Frankreich erwarben die Nürnberger einen Anteil von 35 Prozent. Infomark ist ein in Canberra ansässiges Marktforschungsinstitut im Bereich Elektronik, ORG-GfK ist im Non-Food-Markt tätig und M2A betreibt Marktforschung im Sektor Veterinärmedizin.
Meist gelesen
stats