GfK erforscht mit Media Control den Handel

Dienstag, 29. Juli 2003

Jetzt ist es offiziell: Die GfK-Gruppe steigt mit 51 Prozent bei Media Control in Baden-Baden ein. Der Deal betrifft die Handelsforschung für Bücher, Videos, CDs und Filme und soll rückwirkend vom 1. Juli an gelten - sobald das Bundeskartellamt seine Zustimmung erteilt hat. Im Jahr 2002 hat Media Control damit einen Umsatz von 3,6 Millionen Euro erwirtschaftet.

Die anderen Bereiche des Geschäfts von Media Control bleiben unverändert in der Kontrolle des Inhabers Karl-Heinz Kögel. Innerhalb der GfK werden die neuen Services dem Geschäftsfeld Non-Food Tracking zugeordnet und sollen den Bereich Consumer Electronics ergänzen. rp
Meist gelesen
stats