GfK-Studie: Loyalität von Fachhändlern ist hoch

Freitag, 12. Mai 2000
Themenseiten zu diesem Artikel:

Fünfte Distributor GfK Loyalität


Vier von fünf Fachhändler blieben ihren Lieferanten in den vergangen zwölf Monaten treu. Nur jeder Fünfte hat seinen Distributor beziehungsweise seinen Großhändler gewechselt, dafür gab es sowohl "harte" als auch "weiche" Kriterien. So lautet das Ergebnis einer Studie der GfK Marketing Services. Am häufigsten wechseln die Händler ihre Bezugsquelle, wenn ein Produkt nicht verfügbar ist. In den stark fluktuierenden Telekommunikationsmärkten ist dies das zentrale Leistungsmerkmal, mit dem die Verbindung zum Distributor steht oder fällt. Erst dann spielt die Preispolitik eine Rolle sowie "Probleme bei der Reklamation" und "inaktzeptable Lieferzeiten". Neben den "harten" Kriterien spielen aber auch die "weichen" eine wichtige Rolle für die Zusammenarbeit mit dem Distributor. Für die Händler sind Aspekte wie "unzureichende Betreuung", "unfreundliche Behandlung" und "schlechte Erreichbarkeit" von großer Bedeutung.
Meist gelesen
stats