GfK Gruppe erwirbt US-Unternehmen Arbor

Dienstag, 09. März 2004

Das Nürnberger Marktforschungsunternehmen GfK hat das US-Institut Arbor übernommen, das künftig unter dem Namen GfK Arbor firmieren wird. Das in Pennsylvania ansässige Institut erwirtschaftete im Jahr 2003 mit 93 Mitarbeitern einen Umsatz von 24,9 Millionen US-Dollar. Zu den Kunden zählen Kraft Foods, Verizon, Gillette, Bank of America, Coca-Cola/ Minute Maid und Hershey.

Die US-Tochterunternehmen der GfK, GfK Custom Research, V2 GfK, Martin Hamblin Global Healthcare sowie die neue GfK Arbor werden 2004 voraussichtlich einen Umsatz von rund 110 Millionen US-Dollar erwirtschaften. Damit würde die GfK Gruppe in den USA zu den Top 15 der Anbietern von Marktforschungsservices gehören. mas
Meist gelesen
stats