GfK: Einzelhändler können sich freuen

Dienstag, 10. Februar 2009
Laut GfK bleibt der Umsatz des Einzelhandels stabil
Laut GfK bleibt der Umsatz des Einzelhandels stabil
Themenseiten zu diesem Artikel:

GfK Umsatz Geomarketing Vergleich Berlin Hamburg


Der Umsatz im stationären Einzelhandel 2009 wird im Vergleich zum Vorjahr voraussichtlich stabil bleiben und ein Volumen von 399 Milliarden Euro erreichen. Dies ist das Ergebnis der aktuelle Studie GfK POS Umsatz 2009 der Nürnberger Gesellschaft für Kosumforschung (GfK) GeoMarketing. In manchen Regionen können sogar Umsätze erzielt werden die weit über die im Ort ansässige Kosumkraft hinausgehen. Mit Blick auf die Umsätze pro Einwohner können sich Einzelhändler in kleinen und besonders bayerischen Städten auf gute Umsätze freuen. Gerade im ländlichen Raum erfüllen sie eine Zentrenfunktion und ziehen Kunden auch aus weiter entfernten Regionen an. Auf Kreisebene liegen die großen Metropolen, wie Berlin und Hamburg an der Spitze. mir
Meist gelesen
stats