Geschmackstest: Burger King brät McDonald's einen über

Donnerstag, 19. Januar 2012
Stolz wie Oskar: Burger King wirbt mit dem Ergebnis des ARD-Marktchecks
Stolz wie Oskar: Burger King wirbt mit dem Ergebnis des ARD-Marktchecks

Für Burger King ist der ARD-Marktcheck vom vergangenen Montag ein wahres Festessen. Sowohl beim offenen als auch beim blinden Geschmackstest landet die Fast-Food-Kette aus Miami-Dade County in Florida auf dem ersten Platz vor Joe Champs und dem ewigen Dauerrivalen McDonalds.  Eine Tatsache, die für McDonald's immer noch schwer zu verdauen sein dürfte. Burger King hingegen nutzt das Ergebnis der extrem reichweitenstarken Verbrauchersendung für eine Werbeaktion auf Facebook. Für den Unternehmensauftritt in dem Social-Media-Netzwerk hat das Unternehmen eine Anzeige kreiert, die schon jetzt für viel Aufmerksamkeit sorgt. 

Auf dem Motiv ist ein Whopper von Burger King zu sehen - der Name des Burgers, der als "Geschmackssieger im Blindtest des ARD Markencheck" beschrieben wird, ist aber mit Tippex übermalt worden. Auch in der erklärenden Fußnote ("Also auch, wenn man nicht weiß, dass es der Whopper von Burger King ist") sind die Begriffe "Whopper" und "Burger King" geschwärzt.

Über 760 Personen haben den Post schon geliked, über 100 kommentiert. Vorerst wird die Aktion auf Facebook beschränkt bleiben, wie aus dem Umfeld der Burger-Kette zu hören ist. Die Kreation stammt von Interone München. Die CD hat Stefan Wurster verantwortet, den Text Benjamin Lüttgen. mir 
Meist gelesen
stats