Gericht stoppt Rabattforderung von Karstadt-Quelle

Freitag, 17. August 2001

Karstadt-Quelle darf keinen Rabatt in Höhe von 2,5 Prozent von den Lieferanten verlangen. Der Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie (ZVEI) hat beim Landgericht Essen eine einstweilige Verfügung erwirkt. Anfang August hatte der Essener Handelskonzern von seinen Lieferanten einen Bonus zur "Sicherung des gemeinsamen Wachstums" gefordert. Dies verstößt nach Ansicht des Gerichts gegen das Wettbewerbsrecht. Karstadt-Quelle will die Forderung an die Lieferanten beibehalten.
Meist gelesen
stats