Gemeinschaftsaktion von AOK, Viva und BMG geht in die letzte Runde

Montag, 18. Oktober 1999

Am 22. November findet im Kölner E-Werk das Abschlusskonzert von "act 99 - Musik gegen Gewalt" statt. Die Veranstaltung ist ein Gemeinschaftsprojekt der AOK, des Musiksenders Viva und der Schallplattenfirma BMG. Kern der Kampagne, die Mitte April 1999 startete, ist ein bundesweiter Musikwettbewerb für Nachwuchsmusiker. Aufgrund des nach Veranstalter-Angaben großen Erfolgs der Aktion wurden Logo und Aktion von act 99 als Markenzeichen geschützt und eingetragen. Die Idee und das Konzept der Kampagne stammen von der Kölner PR-Agentur Jeschenko Kommunikation.
Meist gelesen
stats