Geisel-Geschwister sind die Hoteliers des Jahres

Mittwoch, 23. Januar 2008
Die Sieger: Hendrik Markgraf, die Deilmannzwillinge, die Geiselbrüder mit Svenja Alberti (AHGZ)
Die Sieger: Hendrik Markgraf, die Deilmannzwillinge, die Geiselbrüder mit Svenja Alberti (AHGZ)

Zum 19. Mal hat die "Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung" (AHGZ) die Auszeichnung "Hotelier des Jahres" vergeben. Die Preisträger sind Carl, Michael und Stephan Geisel, die bereits in der vierten Generation die Geisel Privathotels in München leiten. Zu dem Familienunternehmen gehören das 5-Sterne-Hotel Königshof, das traditionelle Hotel Excelsior, das designorientierte Anna Hotel und im Budget-Bereich das Cosmopolitan Hotel im Stadtteil Schwabing.

Der Special Award geht an die Peter Deilmann Reederei in Neustadt in Holstein, die von den Schwestern Gisa und Hedda Deilmann geführt wird. Das Flaggschiff der Reederei ist das 5-Sterne-Kreuzfahrtschiff "MS Deutschland", das durch die ZDF-Fernsehserie "Traumschiff" bekannt wurde.

Jährlich würdigt die AHGZ aus dem Stuttgarter Matthaes Verlag, einer hundertprozentigen Tochter des Deutschen Fachverlags in Frankfurt, Unternehmer-Persönlichkeiten aus der deutschen Hotelbranche für ihren Willen zur Kontinuität, Mut zum Risiko, Innovationsfreude und nachhaltigen wirtschaftlichen Erfolg. Der Special Award ehrt außergewöhnliche Geschäftsideen und Konzepte zur Nachwuchsförderung aus dem Branchenumfeld. bn

Meist gelesen
stats