"Gebaut für den Schweden in dir": So umgarnt Volvo deutsche Autokäufer

Dienstag, 18. Juni 2013
-
-

Volvo besinnt sich in der Kommunikation stärker auf seine Wurzeln. In der neuen Werbekampagne für den XC60 nimmt der schwedische Autobauer potenzielle Kunden mit auf einen Kurztrip durch eine beeindruckende Fjordlandschaft. Und im Hintergrund sorgt Sängerin Lune mit dem Song "Leave the World behind" für Fernweh.
Im Mittelpunkt der Kampagne steht ein TV-Spot, der in diesen Tagen in Deutschland anläuft und der die schwedische Herkundt des Konzerns in den Fokus rückt. "Der neue Volvo XC60 - gebaut für den Schweden in dir", sagt ein Sprecher aus dem Off, während der Hauptdarsteller in dem Spot auf einer Klippe steht und die sensationelle Landschaft betrachtet. Die zuständige Mediaagentur Mindshare schaltet den 30-Sekünder auf reichweitenstarken Privatsendern wie RTL, Vox, Kabel Eins und Sat 1.

Den Kaufanreiz für den kompakten SUV erhöhen soll eine Sonderaktion, die am Ende des Commercials beworben wird. Hier macht Volvo auf den "Tag der offenen Türen" aufmerksam: Am 29. Juni lädt das Unternehmen die Verbraucher ein, Volvo vorort in den Autohäusern neu zu entdecken.

Kreativagentur von Volvo ist Arnold Worldwide. Ob der bisherige Dienstleister auch in Zukunft für Volvo aufs Gaspedal treten darf ist aber unklar. Grund: Volvo hat wie berichtet kürzlich seinen weltweiten Werbeetat neu ausgeschrieben. Die Entscheidung soll im Herbst fallen. mas
Meist gelesen
stats