Gangnam Time: Psy's Mega-Viralhit erobert auch das Werbefernsehen

Montag, 04. Februar 2013
-
-

Es hat ein wenig gedauert, aber jetzt ist der koreanische Popsänger Psy mit seinem unverwechselbaren Pferdetanz auch im Werbefernsehen angekommen. Psy's Überraschungshit "Gangnam Style" ist das erste Youtube-Video, das mehr als 1 Milliarde Mal gesehen wurde. Jetzt erlebte der Sänger bei dem Super Bowl seine Premiere als Werbebotschafter. Allerdings ist er nicht der erste, der im Dienst einer Marke  den Pferdetanz tanzt. Denn gut zwei Wochen, bevor der Choreograph des Tanzes selbst im Super-Bowl-Spot von Wonderful Pistachios zu sehen war, präsentierte McCann-Erickson Birmingham für die Elektro-Zigarettenmarke E-Lites ein kleines Baby, das seine ersten Schritte "Gangnam-style" absolviert. Der Spot mit dem Slogan "What are you missing?" inszeniert die rauchfreien Zigaretten als Möglichkeit für Raucher, nicht mehr ständig aus der Gemeinschaft ausgeschlossen zu sein.



Ein Trost für die Nummer Zwei: Psy's Auftritt fügt sich deutlich effektiver in die laufende Markenkampagne "Get crackin'" von Wonderful Pistachios ein. Der von der Agentur Firestation kreierte Auftritt hat schon in der Vergangenheit kultige Musikschaffende wie die Village People und Viralfilm-Hits wie "Honeybadger" und "Keyboard Cat" genutzt. Mit dem koreanischen Künstler kann die Marke erstmals beide Erfolgselemente in einem Spot vereinen.

Für Wonderful Pistachios zahlt sich die unkonventionelle Werbestrategie auch geschäftlich aus. Seit dem Start 2009 gelang es der Marke, jedes Jahr den Abverkauf um mehr als 100 Prozent zu steigern. cam



Meist gelesen
stats