Galeria Kaufhof: Eurovision-Storys für einen guten Zweck

Mittwoch, 27. April 2011
Thomas Anders, Max Mutzke und Frauke Ludowig beim Kickoff für die ESC-Aktion
Thomas Anders, Max Mutzke und Frauke Ludowig beim Kickoff für die ESC-Aktion

Galeria Kaufhof ruft Kunden dazu auf, ihre schönsten Geschichten rund um den Eurovision Song Contest (ESC) einzureichen. Diese persönlichen Anekdoten werden anschließend in einem überdimensionalen Geschichtenbuch veröffentlicht. Dahinter steckt keine Sentimentalität: Für die ersten 10.000 Einsendungen spendet die Warenhauskette je einen Euro an das Düsseldorfer Kinderhospiz Regenbogenland. Außerdem verlost Galeria Kaufhof unter den Teilnehmern 20 Tickets für das Finale des ESC am 14. Mai in Düsseldorf. Zu den ersten Teilnehmern gehören Modern Talking-Legende Thomas Anders und der ESC-Teilnehmer von 2004 Max Mutzke. Auf der Kickoff-Veranstaltung für die Aktion plauderten die beiden gestern in der Düsseldorfer Kaufhof-Filiale am Wehrhahn mit RTL-Moderatorin Frauke Ludowig über ihre persönlichen Grand Prix-Erinnerungen. Anschließend trugen sich alle drei in das 1,50 auf 1,80 Meter messende ESC-Erlebnisbuch ein.

Noch bis zum 8. Mai liegen in den Kaufhof-Filialen Teilnahmekarten aus, alternativ können Kunden ihre Geschichten auch unter galeria-kaufhof.de einsenden. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt: Die Beiträge können aus Reimen, Gemälden oder Fotos bestehen.

Galeria Kaufhof ist offizieller Partner des Eurovision Song Contest 2011. Neben der Anedokten-Aktion starten die Kölner das Unternehmen "Punkteregen": Bis zum 14. Mai findet sich auf jedem Kassenbeleg ab 50 Euro gleichzeitig ein Warengutschein. Dessen Wert richtet sich nach der Punkteanzahl, die Lena in Düsseldorf für Deutschland holt. Ab 99 Punkte ist der Gutschein 5 Euro wert, ab 300 Punkten 20 Euro. Einlösen kann man die Gutscheine vom 15. bis 29. Mai in allen Filialen von Galeria Kaufhof. ire
Meist gelesen
stats