GM vor Werbeoffensive in den USA

Freitag, 11. September 2009
GM geht wieder in die Offensive
GM geht wieder in die Offensive

General Motors will mit einer massiven Werbekampagne das Vertrauen der amerikanischen Kunden zurückgewinnen. Dazu gehört laut "FTD" auch eine Rücknahmegarantie von Neuwagen für unzufriedene Käufer gegen volle Erstattung des Kaufpreises, wenn der Wagen weniger als 6500 Kilometer gefahren wurde. Der angeschlagene US-Autobauer will bis 2010 mehr Finanzmittel für Marketing ausgeben als seine Konkurrenten, kündigte Chairman Lutz an. Er sprach wörtlich von einem werblichen „Bombardement". Zu den genauen Kosten äußerte sich Lutz nicht.

Im Mittelpunkt der Werbekampagne mit dem Titel „Möge das beste Auto gewinnen" steht die Marke Chevrolet, die direkt mit den Angeboten seiner europäischen und japanischen Konkurrenten verglichen werden soll. HOR
Meist gelesen
stats