GM kündigt Tiger Woods

Dienstag, 25. November 2008

Auch der König der Golfer muss abspecken: Tiger Woods und der US-Autokonzern General Motors (GM) haben ihre Werbekooperation beendet. Wenngleich die Zusammenarbeit laut Medienberichten in beiderseitigem Einvernehmen gelöst wurde, ist sie durch Sparzwänge motiviert. Woods hatte neun Jahre lang für den Hersteller geworben, war unter anderem in Spots für die Marke Buick aufgetreten und soll rund neun Millionen US-Dollar pro Jahr für den Deal kassiert haben. oz
Meist gelesen
stats