GM: Corvette künftig eigenständige Marke - Kampagne für neues Modell

Freitag, 11. Februar 2005

Der Automobilbauer General Motors (GM) lässt sein Sportwagenmodell Corvette in Europa künftig als eigenständige Marke firmieren. Das Kult-Vehikel wurde bislang unter dem Signet Chevrolet Corvette vermarktet und führt künftig nur noch den eigenen Brand im Namenszug. Die Neuausrichtung geschieht im Zuge des Rebrandings der Marke Daewoo, deren Modelle in Europa ab sofort unter Chevrolet firmieren.

Mit der Rückbesinnung auf die Marke Corvette will GM den Sportwagen vom Rest der Chevrolet-Produktpalette abgrenzen, die künftig unterhalb der Konzerntochter Opel als preiswertes Einstiegssegment Kunden locken soll. Kommuniziert wird die Umbenennung hierzulande ab sofort in einer Printkampagne für die sechste Generation der Corvette. Für die Kreation der drei Anzeigenmotive zeichnet die Frankfurter Agentur Bühler & Partner verantwortlich, die Mediaplanung hat TKM Starcom in Düsseldorf übernommen. jh
Meist gelesen
stats