Fußball-Nationalspieler Ulf Kirsten und Hochspringerin Heike Henkel für Bayer vor der Kamera

Montag, 15. Mai 2000

Bereits seit vier Jahren hat Bayer seine Kampagne "Bayer - so sportlich ist keiner" laufen, mit neuen Anzeigenmotiven erhält sie wieder Schwung. Vor der Linse waren Fußball-Nationalspieler Ulf Kirsten, die Leichtathleten Charles Friedek und Heike Henkel sowie der Paralympics-Kandidat Michael Harem. Die von der Sportwerbung des Bayer-Konzerns umgesetzten Motive sollen das verstärkte Engagement des Unternehmens auch außerhalb der Bayer-Sportvereine kommunizieren. Dazu werden auf den Anzeigen die Partnerschaften mit dem Deutschen Fußball-Bund (DFB), dem Deutschen Behinderten-Sportverband (DBS) sowie dem Deutschen Leichtathletik-Verband (DLV) thematisiert. Die neuen Anzeigen sollen in Sportmagazinen, Sonntagszeitungen, Programmzeitschriften sowie speziellen Sportfachtiteln und Vereinsmagazinen geschaltet werden.
Meist gelesen
stats