Fujitsu Siemens Computers unterstützt Fußball-Breitensport

Dienstag, 15. Mai 2007

Fujitsu Siemens Computers bietet Sportvereinen und Schulen im Rahmen der Aktion "FSC goes for kids!" vergünstigte Fußballtrikots an. Für jedes verkaufte Trikot-Set gehen fünf Euro über den Sponsoringpartner World Vision an Bildungsprojekte in Afrika. Zum Start der Aktion schickt der Computerhersteller aktuell 380.000 Briefe an Sportvereine und Schulen in ganz Europa. Zusätzlich haben die Teams die Möglichkeit, eine Mannschaftsreise zur Fußball-Europameisterschaft 2008 zu gewinnen. Die Schirmherrschaft der Aktion übernimmt der englische Nationalspieler und Mittelfeldspieler bei Bayern München, Owen Hargreaves. Die Trikot-Sets können bis zum 31. Mai 2007 bestellt werden und werden bis Ende August 2007 ausgeliefert.

"Wir bieten Schulen und Sportvereinen in elf europäischen Ländern eine preisgünstige Möglichkeit, ihre Fußballmannschaften mit neuen Trikots-Sets auszustatten und dabei gleichzeitig eine wohltätige Aktion von World Vision zu unterstützen. Jetzt hoffen wir, dass möglichst viele Vereine und Schulen bei dieser Aktion mitmachen", sagte Barbara Schädler, Chief Marketing Officer Fujitsu Siemens Computers. Die Kampagne wird in Deutschland, Österreich, Schweiz, Frankreich, Italien, Portugal, Spanien, den Niederlanden, Schweden, Dänemark, Großbritannien und Irland ausgerollt. mh

Meist gelesen
stats