Frischzellenkur fürs Nivea-Design

Dienstag, 15. Januar 2013
Flasche neu: Die renovierte Bodylotion wartet unter anderem mit einer Kappe auf, die einer Nivea-Dose nachempfunden ist
Flasche neu: Die renovierte Bodylotion wartet unter anderem mit einer Kappe auf, die einer Nivea-Dose nachempfunden ist

Der Beiersdorf-Konzern startet mit einem komplett überarbeiteten Verpackungsdesign seiner Nivea-Produkte ins neue Jahr. Es ist das größte Redesign-Projekt in der 102-jährigen Geschichte der Marke mit ihren Gesichts-, Körper- und Haarpflegemitteln sowie Deodorants. Der schrittweise Relaunch, der nach Konzernangaben ein wichtiger Baustein in der Gesamtmarkenstrategie "Blue Agenda" ist, soll die Kernwerte von Nivea - Vertrauen, Pflege, Familienwerte - widerspiegeln und die Identifikation der Verbraucher mit der Marke erleichtern. Die neue Designsprache, mit deren Entwicklung Beiersdorf vor rund zwei Jahren die Agentur Fuseproject beauftragt hatte, wird über alle Produktkategorien hinweg implementiert. Dieser Prozess soll gegen Ende 2014 abgeschlossen sein.

Flasche alt: In einem überdehnten Sortiment wurden Logo-Varianten und Formen beliebig
Flasche alt: In einem überdehnten Sortiment wurden Logo-Varianten und Formen beliebig
Der Soft-Relaunch begann bereits im Mai vergangenen Jahres mit der schrittweisen Einführung des neuen Logos. Verbraucher können die neue Anmutung der Nivea-Angebote in Kürze begutachten, wenn die neuen Körperpflegeprodukte in die Regale kommen.

Darüber hinaus arbeitet Beiersdorf an einer neuen Kommunikationsplattform, die das überarbeitete Design in die werbliche Kommunikation integriert. Diese Plattform, die der Konzern zusammen mit seiner internationalen Leadagentur Draft FCB entwirft, ist nach Unternehmensangaben noch nicht fertiggestellt. fo

Meist gelesen
stats