Frischli startet Kampagne in den neuen Bundesländern

Mittwoch, 10. Mai 2000

Die Frischli Milchwerke aus Weißenfels erweitern das Sortiment ihrer "Leckermäulchen". Zwei weitere Geschmacksrichtungen mit Kirsche und Apfel auf Vanille will das Unternehmen in Ostdeutschland einführen, wo bisher am meisten Leckermäulchen verkauft werden. Zur Einführung startet Frischli eine Kampagne mit einem Etat in Höhe von 3 Millionen Mark in den neuen Bundesländern unter dem Motto: "Augen zu – Leckermäulchen auf". In reichweitenstarken Zeitschriften wie "Super Illu", "Super TV" und "Bild der Frau" sowie in Supplements schaltet das Unternehmen Anzeigen, konzipiert von der westdeutschen Agentur Consell, Frankfurt. Die Printkampagne wird von 18/1-Plakaten unterstützt. Zeitgleich mit der Einführung der neuen Produkte ist auch die Umgestaltung der Verpackung abgeschlossen: Die nostalgische Ostpackung wurde modernisiert und für die alten Bundesländer marktfähig gemacht. Entsprechend plant das Unternehmen die Desserts schrittweise auf dem Westmarkt einzuführen.
Meist gelesen
stats