Freixenet startet erste Kampagne von Aimaq von Lobenstein

Donnerstag, 06. Oktober 2011
-
-

Die Marke Freixenet startet am Montag mit ihrem neuen TV-Spot "Der magische Blick". Die Kampagne ist die erste Arbeit von Aimaq von Lobenstein für die spanische Sektmarke. Das Unternehmen investiert dafür einen zweistelligen Millionen Euro-Etat. Der letzte Flight lief im Juni diesen Jahres. Der TV-Spot zeigt einen spanischen Reiter, der einer Frau einen leidenschaftlichen Blick zuwirft. Die Szene spielt in einem spanischen Setting. Spielfilmartige Bilder und eine temperamentvolle Atmosphäre sind die Besonderheiten des Spots. Die Botschaft: Freixenet steht für Leidenschaft. "Wir entschieden uns für die sehr persönliche Geschichte des Spots, die leidenschaftliche Liebe zwischen Mann und Frau, da sie die Essenz der Marke darstellt",  sagt Silke Günther, Marketing Director von Freixenet. "Der Spot schafft es die Marke zu modernisieren und weiter zu emotionalisieren, ohne auf gelernte Key-Visuals wie z.B. die Rose zu verzichten." Der 25-Sekünder wird auf reichweitenstarken privaten TV-Sendern geschaltet und crossmedial am POS und Online begleitet.

Der neue Kommunikationsauftritt unterstützt den Wachstumskurs von Freixenet. In der ersten Hälfte des Jahres 2011 erzielte das Unternehmen eine Umsatzentwicklung von plus 16,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Regie führte bei dem Commercial für die Sektmarkte Bruce Hunt. Radical Media Berlin hatte die Produktion inne. Die Mediaplanung verantwortet Vizeum. hor
Meist gelesen
stats