Féraud forciert Musik-Engagement

Freitag, 16. Februar 2007

Die Pariser Herrenmodemarke Féraud Homme will in diesem Jahr verstärkt mit dem Thema Musik punkten. Dazu hat Féraud eine Partnerschaft mit den Plattenlabels Compost und G-Stone geschlossen, die sich auf Clubmusik spezialisiert haben. Gemeinsam mit der Modemarke wurde das Bandprojekt Marsmobil ins Leben gerufen, dem unter anderem der Musiker Roberto Di Gioia, der unter anderem als Keyboarder für Klaus Doldingers Passport im Einsatz war. Mit Marsmobil wird eine Vielzahl von Aktivitäten angeschoben - von Foto- und Modeproduktionen über eine Tournee, die im April durch deutsche Clubs läuft, bis hin zur CD-Veröffentlichung "Une Affaire de Mode et de Musique". Für die PR ist Krauts PR in München zuständig. kj
Meist gelesen
stats