Fraport unterhält Eintracht-Fans mit Maurizio & Fränk

Mittwoch, 15. August 2012
-
-

Als Haupt- und Trikotsponsor von Eintracht Frankfurt hat sich die Fraport AG zum Ende der vergangenen Saison zurückgezogen. Doch auch als sogenannter "Premium-Partner" verzichtet der Flughafenbetreiber nicht darauf, die Fans des Erstliga-Rückkehrers werblich anzusprechen. Gut eine Woche vor dem Start der Bundesligasaison präsentiert das Frankfurter Unternehmen seine Eintracht-Kampagne - und zwei neue Testimonials. Die Hauptrolle in der von der Frankfurter Agentur Riesenreich entwickelten Kampagne sind Maurizio & Fränk. Die beiden Comic-Adler, die als Anspielung auf das Eintracht-Maskottchen Attila - einen waschechten Steinadler - zu verstehen sind, philosophieren künftig zu jedem Heimspiel in einem 30-sekündigen Spot über alle Themen rund um ihren Lieblingsverein. Maurizio verkörpert dabei einen Platzwart der Eintracht. Fränk ist Mitarbeiter der Fraport.

Maurizio & Fränk werden über die gesamte Saison hinweg auf Online-Bannern zu sehen sein. Die Videos, die auch auf dem Stadionionwürfel in der Commerzbank-Arena zu sehen sind, werden zusätzlich auf reichweitenstarken Portalen wie kicker.de, sport 1.de, bundesliga.de, bild.de, sportbild.de, faz.net und fr-onlind.de platziert. Flankiert wird die Online- und Bewegtbildkampagne durch Anzeigenschaltungen in der regionalen Tagespresse sowie Veröffentlichungen im Stadionmagazin. Für Media zeichnet Carat, Wiesbaden, verantwortlich.

Die Fraport AG hatte sich mit Ende der letzten Saison nach 11 Jahren vom Trikot der Eintracht verabschiedet. Neuer Haupt- und Trikotsponsor ist Krombacher. mas
Meist gelesen
stats