Franziska Schenk wirbt für WWK-Fondsanlagen

Dienstag, 12. September 2000

Die WWK Versicherungen starten mit einer Kampagne für ihr Fondsgeschäft durch. Als Testimonial konnten die Münchner die Olympia-Medaillenträgerin im Eisschnellauf Franziska Schenk gewinnen. Auf doppelseitigen Anzeigen mit Beiklebern in Nachrichtenmagazinen und anderen Reichweiten-starken Publikumstiteln wird Schenk als junge, erfolgreiche und dynamische Persönlichkeit vorgestellt, die von Geldanlagen mehr erwartet als hohe Renditen. In einer zweiten Welle ab Frühjahr 2001 sollen Folgeanzeigen die WWK-Fondsprodukte im Gedächtnis halten. Die Print-Kampagne wird vernetzt mit Web-Auftritten und Info-Events. Für den Auftritt zeichnet die Münchner Agentur Serviceplan verantwortlich. Der Etat liegt deutlich im siebenstelligen Bereich.
Meist gelesen
stats