Fossil spendet Uhren und will Fußball-Weltmeisterschaft nach Deutschland holen

Montag, 13. März 2000

Der Erlstätter Uhrenhersteller Fossil stellt dem Deutschen Fußballbund kostenlos Uhren zur Verfügung, die das deutsche Bewerbungskomitee für die Weltmeisterschaft unter Vorsitz von Franz Beckenbauer bei internationalen Kongressen an ausgewählte Fußball-Funktionäre verschenken will. Zweck der Aktion ist es, die Entscheidung für Deutschland als Austragungsort für die Fußballweltmeisterschaft 2006 zu unterstützen.
HORIZONT Newsletter Newsline

täglich um 17 Uhr die Top-News der Branche

 


Meist gelesen
stats