Ford zieht bei Mehrwertsteuer-Erstattung nach

Mittwoch, 09. August 2006

Nach dem Rüsselsheimer Autobauer Opel offeriert nun auch Konkurrent Ford Neuwagenkäufern die Erstattung der Mehrwertsteuer. unter dem Motto "Ford Steuersparmodelle" gewährt der Kölner Autohersteller seinen Kunden ab 11. August einen Rabatt in Höhe des im Kaufpreis enthaltenen Mehrwertsteuerbetrags von 16 Prozent. Beworben wird die Aktion, die zunächst unbefristet läuft, von einer Kampagne in Print, Radio und TV (Agentur: Ogilvy & Mather, Düsseldorf). Ausgeschlossen von der Aktion sind die Modelle Ka Student, Focus ST, Focus Coupé-Cabriolet sowie S-Max und Galaxy.

Konkurrent Opel hatte vor kurzem als erster deutscher Volumenhersteller die Mehrwertsteuer-Erstattung im Rahmen einer Rabattkampagne ins Feld geführt. Der Auftritt der Frankfurter Agentur McCann-Erickson betonte zugleich Umweltaspekte. "Opel macht Deutschlands Straßen sauberer und neueste Umwelttechnologie bezahlbar", lautet das Motto der Kampagne. jh
Meist gelesen
stats