Ford schickt den Kuga zum Public Viewing

Dienstag, 03. Juni 2008
Der Ford Kuga geht auf Städte-Tour
Der Ford Kuga geht auf Städte-Tour

Als Teil der Einführungskampagne für sein Kompakt-SUV Kuga schickt der Kölner Autobauer Ford das Modell auf eine ausgedehnte Städte-Tour durch Deutschland. Mit der Aktion will der Hersteller auch von der Fußball-EM profitieren, die am Wochenende startet. Ingesamt drei Kuga-Konvois sind ab Samstag dieser Woche in 45 deutschen Großstädte ab 100.000 Einwohnern unterwegs. Bevorzugtes Ziel sind neben Orten mit hohem Publikumsverkehr insbesondere Public-Viewing-Plätze, auf denen Live-Übertragungen der Fußball-EM gezeigt werden.

Begleitet wird die Aktion von einem Gewinnspiel unter der Internetadresse www.kuga-gewinnen.de. jh
Meist gelesen
stats