Ford präsentiert sich zum Champions-League-Finale als Technologie-Meister

Freitag, 24. Mai 2013
-
-


Ford Europa startet zum Finale der Champions League eine neue Markenkampagne. Der Autobauer, der zum Sponsorenpool des europäischen Vereinswettbewerbs gehört, kündigt einen Auftritt an, der sich deutlich von konventioneller Autowerbung unterscheiden soll. So stehen anstelle von Modellen oder Preisen neuartige Technologien der Ford-Familie im Mittelpunkt der Kampagne. Insgesamt launcht Ford drei Spots, die in unterschiedlichen Längen in der Halbzeitpause der Begegnung ausgestrahlt werden. Die 15, 20 und 30 Sekunden langen Commercials stellen die Ford-Technologien Sync mit Notruf-Assistent, 1-Liter EcoBoost sowie die Rückfahrkamera Ford Rear View in den Mittelpunkt. Gleichzeitig weisen sie den Zuschauer auf die zentrale Unternehmenswebsite ford.com hin, wo zusätzliches Videomaterial und Informationen über die Technologien bereit stehen. Die Kampagne soll auf diese Weise das Markenversprechen "Go Further" einlösen und sowohl den 90.000 Zuschauern im Wembley-Stadion als auch den erwarteten 150 Millionen Menschen vor den Fernsehgeräten nahebringen.

"Das UEFA Champions League Finale hat ein größeres TV-Publikum als der Super Bowl", sagt Roelant de Waard, Vice President Marketing, Sales und Service bei Ford Europa. "Es ist die perfekte Gelegenheit, Millionen europäischer Kunden das blaue Oval als Marke zu präsentieren, die mit ihren Technologien das Leben das Leben etwas leichter, sicherer und spaßiger macht."

Ein deutlicher Schwerpunkt der Kampagne liege auf Digital und Social Media, ergänzt de Waard. Dies reiche "von dem Erlebnis auf zwei Bildschirmen, das die User hoffentlich haben, bis hin zu den ausführlichen Gesprächen in sozialen Netzwerken, in denen wir die Teilnehmer nach ihren Ideen für die Autotechnologie der Zukunft fragen."

Weitere Maßnahmen sind Print-Anzeigen und Out-of-Home-Werbung. Die verantwortlichen Agenturen sind Mindshare Düsseldorf (Media), Blue Hive London und Ogilvy Brand Center Düsseldorf (Kreation) sowie Wunderman (Kreation Online). Zu sehen sind die Spot in Deutschland im ZDF, bei Sky, auf Sat1, Pro7, Kabel1, RTL, VOX, N-TV, N24, DMAX sowie Sport1. ire

Mobil-Nutzer gelangen hier zum Sync-Spot: http://www.youtube.com/watch?v=6-PHYYMa61A&feature=youtu.be

Die weiteren Spots finden Sie auf den folgenden Seiten

1-Liter EcoBoost:



Mobil-Nutzer gelangen hier zum Video: http://www.youtube.com/watch?v=VcKd-OUVXFA&feature=youtu.beFord Rear View Camera:



Mobil-Nutzer gelangen hier zum Video: http://www.youtube.com/watch?v=OdIsuZ7EzX0&feature=youtu.be
Meist gelesen
stats