Firmen lieben Messen

Montag, 09. Februar 2009

Die Messe bleibt im B-to-B-Sektor das wichtigste Marketinginstrument und umfasst durchschnittlich 40 Prozent des Etats. Das fand der AUMA-Ausstellungs-und Messe-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft in Berlin gemeinsam mit den Marktforschern von TNS Emnid heraus. Daneben setzten die Unternehmen besonders auf Direct Mailing (83 Prozent), Werbung in Fachzeitschriften (76 Prozent) und auf Außendienst oder Vertreter (75 Prozent). Besonders Investitionsgüteraussteller nutzen neben der Messebeteiligung verstärkt andere Wege.  Für die Analyse befragte TNS 500 repräsentativ ausgewählte Unternehmen. mir
Meist gelesen
stats