Filialbetriebe verzeichnen Umsatzwachstum

Mittwoch, 13. Mai 1998

Die Filialbetriebe und Selbstbedienungswarenhäuser in Deutschland steigerten ihren Umsatz im vergangenen Jahr um 1,5 Prozent auf rund 181 Milliarden Mark. Dies meldet der Bundesverband der Filialbetriebe und Selbstbedienungswarenhäuser BFS in einer aktuellen Erhebung. Demnach entfielen über 63 Prozent dieses Umsatzes auf den Lebensmittelbereich. Die Discounter legten 1997 um 3,8 Prozent auf über 65 Milliarden Mark zu, die Fachmärkte verzeichneten ein Umsatzwachstum um 2,3 Prozent auf rund36 Milliarden Mark und die Verbrauchermärte steigerten ihren Umsatz um knapp 1 Prozent auf rund 49Milliarden Mark. Verlierer bei den Betriebstypen waren die Supermärkte, die Umsatzeinbußen von 4 Prozent auf 19 Milliarden Mark hinehmen mußten sowie die Warenhäuser, deren Umsatz um 1,7 Prozent auf 11,4 Milliarden Mark zurückging.
Meist gelesen
stats