Fifa will "parasitärem Marketing" vorbeugen

Dienstag, 04. November 1997

Nur 12 Unternehmen dürfen sich mit dem Titel offizieller Sponsor der Fußballweltmeisterschaft 1998 in Frankreich schmücken. Darauf weist die Fifa, der Weltfußballverband, im Rahmen einer Informationskampagne hin, mit der "parasitäres Marketing" verhindert werden soll. Gemeinsam mit ISL Worldwide, dem Fifa-Exklusivmarketingpartner, und dem CFO, das die WM organisiert, will der Verband die Rechte der Sponsoren und Partner zu schützen, indem Unternehmen nachdrücklich davon abgeraten wird, die WM 98 als Werbe-, Verkaufsförderungs- oder Marketingthema zu benutzen, wenn sie fürdieses Recht nicht bezahlt haben.
Meist gelesen
stats