Fiat und Talkline gründen Junior Team Sidney

Dienstag, 22. Dezember 1998
Themenseiten zu diesem Artikel:

Sidney Fiat Ausgewählte Paralympics Elmshorn Frankfurt


Ausgewählte behinderte Leistungssportler können auf ihrem Weg zu den Paralympics in Sidney im Jahr 2000 auf die Unterstützung des Telekommunikationsanbieters Talkline, Elmshorn, und des Autoherstellers Fiat, Frankfurt, bauen. Die beiden Unternehmen gründeten jetzt das Junior Team Sidney, mit dessen Etablierung mehr Öffentlichkeit für den Behindertensport erlangt und ihre Unterstützung des deutschen Behinderten-Sportverbandes noch ausgebaut werden soll. Die Mannschaft besteht aus zehn Sportlern, die unter anderem mit jeweils einem Pkw plus Mobilfunkfreisprechanlage ausgestattet werden. Fiat bietet beispielsweise das Automony-Programm an, zu dem Sondermodelle gehören, die auf die speziellen Bedürfnisse Behinderter zugeschnitten sind.
Meist gelesen
stats