Ferrero schiebt neue Pralinensorte mit TV-Spot an

Donnerstag, 22. Juni 2006

Der Frankfurter Süßwarenhersteller Ferrero versucht, die Flaute im Sommergeschäft mit der neuen Pralinensorte Ferrero Garden zu bekämpfen. Die Produktlinie wird seit dieser Woche auf reichweitenstarken Sendern mit einem TV-Spot beworben, den die Agentur HP Albrecht in München kreiert hat. Der Dienstleister hatte sich den Launch-Etat nach einem Pitch gesichert. Mit seiner größten Produktneuheit in diesem Jahr schafft Ferrero einen dauerhaften Sommer-Ersatz für Pralinenmarken wie Mon Chéri und Rocher, die während der heißen Monate nicht vertrieben werden. Die ganzjährig angebotene Produktrange umfasst zum Start fünf verschiedene Geschmacksrichtungen.

Das Commercial positioniert die - vor allem für die weibliche Zielgruppe gedachte - Praline als hochwertige Genuss-Süßware. Dies sollen TV-Koch Alexander Herrmann und Moderatorin Britta von Lojewski verdeutlichen, die in dem Film als Testimonials zum Geschmackstest antreten. jh



Meist gelesen
stats