Ferrari ist bekannteste Formel-1-Automarke in Deutschland

Donnerstag, 30. März 2006

Wenn es um Automarken in der Formel 1 geht, denken 4 von 5 Deutschen spontan an Ferrari, unter den Formel-1-Fans sind es sogar 9 von 10. Damit ist Ferrari trotz der mageren Saison 2005 immer noch die Automobilmarke, die von den Deutschen mit Abstand am stärksten mit dem Formel-1-Motorsport in Verbindung gebracht wird. Das geht aus einer repräsentativen Umfrage hervor, für die TNS Infratest in Bielefeld unmittelbar vor Beginn der neuen Formel-1-Saison gut 1000 Personen telefonisch befragt hat.

An zweiter Stelle wurde Mercedes mit 59 Prozent von den Befragten genannt, gefolgt von BMW (47 Prozent).

Laut Stoyan Kamburow, General Manager von TNS Infratest Automotive, ist die Kommunikationskraft, die von der Formel 1 auf die Automarken ausgeht, enorm: So nenne im Durchschnitt jeder Befragte drei Automarken. "Unter den Formel-1-Fans sind es sogar 4,2", so Kamburow.

Wie stark inzwischen die Marke Ferrari im Bewusstsein der Deutschen als "die Formel-1 Automarke" verankert ist, zeigt auch eine Auswertung, die ausschließlich auf den erstgenannten Antworten der Befragten beruht. Hier führt Ferrari mit 59 Prozent aller Nennungen, die zweitbeste Marke Mercedes liegt weit abgeschlagen mit 14 Prozent zurück. Der amtierende Weltmeister Renault erreicht lediglich drei Prozent. mas

Meist gelesen
stats