Fernsehrätin initiiert Kampagne für Tierschutz

Mittwoch, 04. Oktober 2000

Als Versuchstier für die Pharma- und Kosmetikindustrie oder als Fleischlieferant für den Menschen –Tiere im 21. Jahrhundert sind mehr Objekt denn Lebewesen. Als Testfall unserer Menschlichkeit betitelt die Wiesbadener TV-Produktionsfirma Screenworks daher den Tierschutz und setzte das Thema in An- zeigen und TV-Spots um. Im Umfeld des Welttierschutztages erscheinen mehr als 10 Motive in den überregionalen Tageszeitungen und Magazinen wie „Spiegel“ und „Bunte“. Zusätzlich werden drei TV- Spots auf den öffentlichen und privaten Sendern zu sehen sein. Die Idee zu der Kampagne stammt von einer Fernsehrätin des ZDF, die die Gelder für die Produktionskosten privat aufbrachte und anonym bleiben will. Die Schaltungen der Anzeigen und die Ausstrahlungen der Spots sind unentgeltlich.
Meist gelesen
stats