Ferienfabrik.de: Werbe-Comeback für Küblböck

Donnerstag, 19. Januar 2012
Ferienfabrik.de-Print-Anzeige
Ferienfabrik.de-Print-Anzeige

Daniel Küblböck is back. Der einstige Kandidat von "Deutschland sucht den Superstar", der sich mittlerweile als Jazzsänger versucht, macht wieder Werbung. Für den Onlineanbieter Ferienfabrik.de arbeitet er gemeinsam mit dem Trompeter Walter Scholz und dem japanischen Sänger und Jodler Takeo Ischi als Testimonial. Mit dem Trio will das Internet-Reiseportal das Kundenvertrauen stärken. Unter dem Motto "Promis vertrauen" identifiziert sich jeder der drei Prominenten mit einem bestimmten Reisesegment. So wirbt Küblböck - welch Überraschung - für Party- und Städtereisen, Scholz repräsentiert Kreuzfahrten und Deutschland-Reisen und Ischi steht für Fernreisen.

Küblböck startet mit dem Reiseportal ein Comeback als Werbegesicht. In den Jahren 2003 und 2004 warb er bereits für Müllermilch beziehungsweise für das Fertigprodukt Döner-Star des Fleischverarbeiters Freiland TK.

Die Kampagne der Plattform von Bodenmais Tourismus & Marketing ist in Form von Printanzeigen bundesweit in Wochen- und Anzeigenblättern, wie beispielsweise Zeitungen der WAZ-Gruppe oder dem „Berliner Abendblatt" zu sehen. Zudem erscheint ein Popup auf http://www.ferienfabrik.de/, sobald Nutzer diese öffnen.

Das Unternehmen aus Bodenmais entwickelte den Werbeauftritt inhouse. Die Internetagentur Aktivweb, ebenfalls Bodenmais, wirkte unterstütztend und beriet den Reisekonzern bei der Umsetzung. hor
Meist gelesen
stats