Faspo nimmt CSR auf die Agenda

Donnerstag, 05. Februar 2009

Am 10. März 2009 vergibt der Sponsoringverband Faspo im Rahmen einer Fachtagung in Hamburg den  16. Internationalen Sponsoring Award (ISA). Ausgezeichnet werden herausragende Projekte des vergangenen Jahres in den Kategorien Sport-, Kultur, Medien- und Socialsponsoring. Gleichzeitig mit der Vergabe des ISA werden zwei Persönlichkeiten, die sich um die Branche verdient gemacht haben, mit der Aufnahme in die Hall of Fame Sponsoring ausgezeichnet. Im fachlichen Teil der Tagung werden die aktuellen Ergebnisse der von der Hamburger Agentur Pilot sowie den Instituten TNS Sport und Ipsos durchgeführten Marktanalyse Sponsor Visions präsentiert. Sie gibt Aufschluss über die Trends in allen Sponsoring-Kategorien und dokumentiert detailliert die Erfolge der sponsoringorientierten Markenkommunikation führender Unternehmen. Anschließend berichtet Thomas Gebert (Pilot Sport) über Chancen und Anforderungen an die Agenturen im Sportmarketing.

Im Nachmittagsprogramm finden zwei Podiumsdiskussionen statt: Utz Claassen (BDI Initiative Wissens- und Kompetenzmanagement) und Sylvia Schenk (Transparency International Deutschland) diskutieren das Thema „Hospitality zwischen steuerlicher Absetzbarkeit und strafrechtlicher Verfolgung". Anschließend steht eine Diskussion zum Thema „Corporate Social Responsibility - gesellschaftliche Verantwortung zwischen Altruismus und professionellem Sponsoring" auf der Agenda. Das komplette Tagungsprogramm finden Interessierte unter www.faspo.de. mh
Meist gelesen
stats