Faspo kürt zum 20. Mal herausragende Sponsoring-Engagements

von Ingo Rentz
Freitag, 19. April 2013
Der Fachverband Sponsoring verlieh die Auszeichnungen zum 20. Mail (Logo: Faspo)
Der Fachverband Sponsoring verlieh die Auszeichnungen zum 20. Mail (Logo: Faspo)

Bereits zum 20. Mal verlieh der Fachverband Sponsoring (Faspo) seine begehrten Internationalen Sponsoring Awards (ISA). Dafür hat sich die Dachorganisation der Sponsoringwirtschaft im deutschsprachigen Raum einen ganz besonderen Rahmen gegönnt: In der Hauptstadtrepräsentanz der Deutschen Telekom in Berlin wurden unter der Moderation von Frank Buschmann insgesamt acht herausragende Sponsoring-Engagements gewürdigt. Anlässlich des runden ISA-Geburtstags vergab der Faspo außerdem einen Jubiläums-ISA. Zudem nahm der Verband DFB-Präsident Wolfgang Niersbach in die Hall of Fame des Sponsoring auf. Oliver Kaiser war der Stolz anzumerken: Der Markt ist in den vergangenen 20 Jahren erwachsen geworden, sagte der FASPO-Präsident bei seiner Begrüßungsrede vor den geladenen Gästen im Telekom-Atrium. Sponsoring sei längst kein einfaches Kommunikations-Instrument mehr, sondern vielmehr ein Wirkungsmuster. Breitbandantibiotikum sage man in Branchenkreisen, fügte Kaiser schmunzelnd hinzu.

Wie stimmig diese Aussage ist, sah man insbesondere an den ausgezeichneten Arbeiten. Die meisten zielen auf die Aktivierung breiter Massen ab, nicht selten mit globalen Ausmaßen. Etwa die Siegerarbeit in der Kategorie Public-Sponsoring: Hier gewann die Pangaea-Expedition von Mercedes-Benz in Zusammenarbeit mit der Agentur Roth & Lorenz ein Projekt, das im Rahmen eines Segeltörns um den Globus junge Menschen aus der ganzen Welt vereinigt. Eine Auszeichnung ging außerdem an die Special Olympics Switzerland mit dem Sponsor Würth.

In der Kategorie Kultur-Sponsoring wurde kein Award vergeben, dafür gab es eine Auszeichnung. Diese ging an das Projekt lit.cologne des Kölner Unternehmens Lanxess. In der Disziplin Medien-Sponsoring bekam Vodafone einen Award für das Sponsoring der Castingshow The Voice of Germany auf Pro Sieben. Den gesondert vergebenen Innovationspreis holte sich der Schweizer Outdoor-Ausrüster Mammut mit seinem globalen Gipfelsturm Peak Project .

Die knappste und laut Moderator Buschmann umkämpfteste Entscheidung fiel in der Kategorie Sport-Sponsoring, wenn man so will die Königsdisziplin. Letztendlich vergab die Jury zwei Awards: Eine Trophäe ging an die EM-Kampagne "Der Pulsschlag einer neuen Generation" von Mercedes-Benz (Spot: siehe oben), die der Autobauer gemeinsam mit der Agentur Ledavi umsetzte. Den zweiten Award gewann die Audi Aktivierung des FC Bayern München Basketball Engagements von Audi und der Agentur Brands and Emotions. Darüber hinaus bedachten die Juroren das Projekt 1534 Offizielle Partner des DFB-Pokals von Volkswagen mit einer Auszeichnung.

Anlässlich des 20. ISA-Geburtstages kürte der Faspo aus den besten Einreichungen der vergangenen 20 Jahre den Träger des Jubiläums-Awards. Dieser ging an die Deutsche Bank und die Berliner Philharmoniker, die mit dem Projekt Zukunft@Bphil tausende Schüler an klassische Musik und Tanz heranführten.

Traditionell nimmt der Faspo im Rahmen seiner Preisverleihung auch verdiente Persönlichkeiten in die Sponsoring Hall of Fame auf. Diese Ehre wurde DFB-Präsident Wolfgang Niersbach zuteil: "Die stetig gewachsene Wertigkeit dieses Premium-Umfeldes für seine Partner und Sponsoren ist ganz substanziell auf das Wirken von Wolfgang Niersbach zurückzuführen. Als verlässlicher Partner der Industrie konnte er die Interessen des Verbandes mit der Schaffung von Mehrwerten für die Sponsoren glaubwürdig verbinden" begründete Kaiser die Entscheidung. In seiner Dankesrede betonte Niersbach, dass der Deutsche Fußball Bund seine Sponsoren nicht einfach als Geldgeber, sondern im besten Sinne als Partner wahrnehme. Beispiel gefällig? In zwei Jahren feiert die Kooperation des DFB mit Mercedes-Benz Geburtstag: Das Sponsoring besteht dann schlappe 25 Jahre. ire
Newsletter
Holen Sie sich täglich die neusten Nachrichten und Kreationen.
Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

Meist gelesen
stats