Fan-Ausstellung: Deutsche Telekom umgarnt Anhänger von Depeche Mode

Freitag, 08. Februar 2013
Will mit der Telekom noch mehr Fans erreichen: Depeche-Mode-Frontman Dave Gahan
Will mit der Telekom noch mehr Fans erreichen: Depeche-Mode-Frontman Dave Gahan

Die Deutsche Telekom baut ihr Musik-Engagement weiter aus. Nach den Foo Fighters, Katy Perry, den Pet Shop Boys und Robbie Williams hat der Bonner Konzern jetzt auch Depeche Mode als Partner gewonnen. Wenn die britische Kultband am 10. Mai in Athen ihre Tour durch neun europäische Länder startet, dann ist der Magenta Riese als exklusiver Presenter ganz vorne mit dabei. Das wird sich auch in der Telekom-Werbung niederschlagen. Für die beachtliche Fangemeinde von Depeche Mode hat sich die Telekom etwas ganz Besonderes einfallen lassen. So können Anhänger der vor 32 Jahren gegründeten Band, die allein bei ihrer letzten Tour 2,5 Millionen Tickets verkaufte, ab sofort ihre persönlichen Erinnerungsstücke zu Depeche Mode bis hin zu Kunstwerken auf www.electronicbeats.net einreichen. Auf der Web-Plattform des internationalen Musikprogramms „Electronic Beats by Telekom“ werden die persönlichen Depeche-Mode-Andenken der Teilnehmer zunächst in einer virtuellen Ausstellung gezeigt. Die besten Exponate sollen parallel zur Tour in besonderen Locations in Berlin, Warschau, Budapest, Zagreb und Prag ausgestellt werden.

Für die deutschen Anhänger hat die Telekom ein ganz besonderes Schmankerl auf Lager. So können Depeche Mode-Fans unter www.telekom-streetgigs.de letzte Tickets für die nahezu ausverkaufte Tour in Deutschland gewinnen, darunter auch exklusive Meet & Greets mit der Band. Die deutschen Tour-Termine in München (1. Juni), Stuttgart (3. Juni), Frankfurt (5. Juni), Berlin (9. Juni), Leipzig (11. Juni), Hamburg (17. Juni) und Düsseldorf (3. und 5. Juli) werden von dem Musikprogramm „Telekom Street Gigs“ unterstützt. Zudem bietet die Telekom das neue Depeche-Mode-Album „Delta Machine“, das bei Sony Music erscheint, ab dem 22. März im Spotify-Music-Tarif, bei Musicload und dem Telekom Music Shop an.

"Depeche Mode sind globale Musik-Heroen, bekannt für ihre kaum vergleichbar treuen und kommunikativen Fans und natürlich für großartige Konzerte", sagt Wolfgang Kampbartold, Vice President of International Marketing Communications & Sponsoring bei der Deutschen Telekom. "Gemeinsam mit der Depeche Mode-Community wollen wir durch unsere Technologien, Produkte und Services ein einzigartiges Fanerlebnis kreieren", so Kampbartold weiter. Auch Depeche Mode verbindet mit der Partnerschaft hohe Ziele: „Mit Unterstützung der Telekom können wir es mehr Fans als jemals zuvor ermöglichen, an unserer kommenden Europa-Tour zu partizipieren und dieses Erlebnis zu teilen - egal wo sie sind", glaubt Sänger Dave Gahan.

Die Partnerschaft wird nach HORIZONT.NET-Informationen mit einer Werbekampagne begleitet. Diese soll in allen Ländern laufen, in denen Depeche Mode während der Tour Station macht. Neben TV-Spots dürften auch soziale Medien eine große Rolle spielen. Grund ist nicht zuletzt die starke Präsenz von Depeche Mode in sozialen Netzwerken: Auf Facebook hat Depeche Mode derzeit 5,6 Millionen "Freunde". 1,2 Millionen Fans folgen der Band bei Twitter. mas
Meist gelesen
stats