Familie der Bärenmarke bekommt Zuwachs

Dienstag, 07. August 2001

Der Frankfurter Lebensmittelriese Nestlé dehnt das Sortiment der Marke Bärenmarke um das Frischesortiment Vollmilch, Butter, Schlagsahne und Rahm aus. Bislang gab es Bärenmarke nur als Kondensmilch. Die Frankfurter Werbeagentur Publicis startet vier Spots auf öffentlich-rechtlichen sowie privaten TV-Sendern.

Jedes Produkt erhält einen eigenen Spot. Je nach Produkt sind die Spots 10 bis 25 Sekunden lang. Milch und Butter haben zusätzlich einen 7-sekündigen Reminder. Fokus der Vermarktung liegt auf der Kernkompetenz des Unternehmens: der Alpenmilch. Der Bär der Bärenmarke bleibt Key-Visual. Zielgruppe sind insbesondere die Single- und Kleinhaushalte. Nestlé-Erzeugnisse investiert knapp 10 Millionen Mark in die Kampagne.
Meist gelesen
stats