Fakten, Fakten, Fakten: GM Europe startet Informationsoffensive

Dienstag, 17. März 2009
-
-

Die PR-Manager von General Motors Europe starten einen bescheidenen Versuch, dem Wildwuchs an Informationen über den kritischen Zustand des Konzerns Herr zu werden. Auf einer am Dienstag dieser Woche präsentierten Website will der europäische Ableger des GM-Konzerns über den aktuellen Stand der Rettung von Opel informieren - und über angebliche Fehlinformationen der Medien aufklären.  "Es wird viel berichtet über GM Europe, Opel und Vauxhall - in der Regel fair und informiert. Leider liest und hört man aber auch Fehlinformationen, unfundierte Meinungen, Mythen und Legenden. Oft wirklich gute Geschichten. Aber eben nur Fiktion", heißt es in der Einleitung des Online-Auftritts www.gmeuropefactsandfiction.com. Zugleich verweist der europäische Ableger des GM-Konzerns auf der Website auf sein Blog - dort meldet sich unter anderem GM-Europe-Chef Carl-Peter Forster zu Wort. jh
Meist gelesen
stats