Fachverband: Sportsponsoring wird stark zunehmen

Freitag, 17. Juli 2009
-
-

Das Interesse von Unternehmen an Sportsponsoring wird in den nächsten Jahren zunehmen. Das prognostizierte Bernd Reichstein, Präsident des Fachverbands für Sponsoring (Faspo) bei der Vorstellung des "Jahrbuchs Sponsoring 2009". Die Verträge zwischen Unternehmen, Sportvereinen und Kulturstätten seien langfristig angelegt. Das biete beiden Seiten Planungssicherheit. "Generell wollen Sponsoren als verlässliche Partner gesehen werden", sagte Reichstein. Reduktion oder Streichung von Etats seien die Ausnahme. Viele Unternehmen setzen dem Faspo-Präsident zufolge auf die Breitenwirkung: "Sportsponsoring wird deutlich zunehmen, weil es Marken wie keine andere Werbeform emotionalisiert".

Im Kulturbereich gebe es sprunghaft steigenden Bedarf, nicht zuletzt durch das Wegfallen staatlicher Unterstützung. Kulturstätten als "exzellente Werbepartner" sollten aktiv auf Werbungtreibende zugehen, rät Reichstein. sl
Meist gelesen
stats