FC Deutschland 06 stellt "Orte in Land der Ideen" vor

Montag, 05. Dezember 2005

Die Imagekampagne zur Fußball-WM, die im kommenden unter dem Slogan "Land der Ideen" für Deutschland wirbt, nimmt konkrete Formen an. Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble (CDU) und die Deutsche Bank haben in Berlin die 365 Unternehmen, Forschungs- und Bildungsinstitute sowie kommunalen oder kulturellen Einrichtungen präsentiert, die sich im kommenden Jahr als "Orte im Land der Ideen" präsentieren dürfen. Jeder dieser 365 Orte wird sich und seine Idee an einem Tag des nächsten Jahres mit einer eigenen Veranstaltung präsentieren. Ausgewählt wurden aus allen Bundesländern 83 Firmen, 88 Forschungsinstitute, Schulen und Universitäten, 84 Museen, 80 Initiativen, Verbände und Kommunaleinrichtungen, 22 Feste, Orchester sowie Theater und acht touristische Projekte.

Der Wettbewerb ist eines von fünf Kernprojekten der WM-Kampagne "Deutschland - and der Ideen". Die gemeinsame Standortinitiative der Bundesregierung und der deutschen Wirtschaft, die von dem Berliner Dienstleister FC Deutschland 06 unter der Führung von Mike de Vries organisiert wird, will nach Aussage der Organisatoren ein "innovationsstarkes, modernes und weltoffenes Deutschland" präsentierten. Für die 365-Orte-Initiative waren 1200 Bewerbungen eingegangen. mas

Meist gelesen
stats